Der Tod im Schlaf und die Auferstehung

Standard

Der Mensch birgt viele Geheimnisse und mancher hat schon das himmlische Licht am Ende des Tunnels gesehen, ein Vorgeschmack auf Kommendes.

Das Letzte was ich gestern gegen 17.00 Uhr sah war eine Nachricht von einer lieben alten Freundin in Skype, nur daran erinnerte ich mich heute am Morgen als ich die Augen öffnete und auf den noch immer flimmernden Bildschirm sah.

Filmriss ohne Alkohol, das gab es noch nie. Leise und besorgt öffnete meine Frau die Zimmertür mit dem Zusatz, du lebst, ziemlich dumm muss ich sie angesehen haben.

Erst als sie mir erzähle, dass sie mich schlafend reglos in meinem Bürostuhl vor laufenden Computern gefunden hatte und mit dem Stuhl so wie ich war ins Bett verfrachtet hatte, weil sie mich nicht tragen konnte machte mich stutzig, ohne meinen Geist wirklich zu erleuchten.

Sachen gibt es dachte ich, ich hätte ja tot sein können ohne das ich es gemerkt hätte!

Es waren 12 Stunden in denen ich in diesem Zustand verharrt hatte, ohne auch nur durch mir schon vertraute nachbarliche Geräusche und Feuerwerkskörper aufgewacht zu sein.

Black Out sagt man auf Englisch.

Als ich Aufstand und meinen Kaffee machte, war ich noch wacklig auf den Beinen, aber der Kopf funktionierte, das beruhigte mich und ich erinnerte mich an Reinhard Meys Song, den ich so liebte, Wenn meine Stunde schlägt!

Einen Pegasus habe ich nicht zur Verfügung, soll mich der Teufel holen, schließlich ist ja auch er Gottes Sohn. Gleich muss es ja nicht sein, ich habe noch viel zu tun!

Werbung

Eine Antwort »

  1. Oh je, hört sich nicht gut an. Hoffentlich irre ich mich. Mein Gott.

    Was ich mir wünsche, wenn es soweit ist: „Sachen gibt es dachte ich, ich hätte ja tot sein können ohne das ich es gemerkt hätte!“. Genau so will ich es. Einschlafen und ……

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s