Schlagwort-Archive: Mein Wort zum Mittwoch

Uwes NewsLetter, Mittwoch den 28.10.2022

Standard

Berlin:

Der Weisse Hai in der Ostsee gesichtet.

Pünktlich zur Eröffnung der neuen Balticpipeline zwischen Norwegen und Polen wurde in der Nähe der dänischen Insel Bornholm ein Meerschaumteppich grossen Aussmasses gesichtet, der von mehrer Explosionen begleitet wurde, die dänische und schwedische Erdbebenstationen registrierten, die deutschen Hydrobojen, die von Stralsund aus kontrolliert werden dagegen, scheinen gerade zu diesem Zeitpunkt im politischen Wartungsmodus gewesen zu sein.

Wie man bestätigten Meldungen der deutschen Medien entnehmen konnte wurden die Erdgasleitungen Nordstream 1 und 2 an mehrern Stellen in 70 Meter Tiefe stark beschädigt.

Vom russischen Gas befreit, endlich unabhängig jubeln grüne Jünger, Dank den USA, lässt ein polnischer Ex-Parlamentspräsident verlauten, hatte auch er einen Weissen Hai gesehen?

Deutsche und europäischen Medien-und Politverschwörungstheoretiker sind sich einig, Putin und der Weisse Hai sind ein und die selbe Person, die mit einem Spezialkommando ihre eigene Gasleitung gesprengt hat, um den deutschen Traum von Energieunabhängigkeit Wirklichkeit werden zu lassen.

Nichts in der Politik passiert zufällig, sagte einst ein amerikanischer Präsident und so passierte auch ein amerikanischer Flottenverband wenige Tage vor dem Weissen Hai vor Bornholm die Schadenstelle und verschwand unbemerkt, wie einige Beobachter des Schiffsverkehrs im Internet bemerkten.

Endlich haben auch wir ein Ungeheuer, wie die in Loch Ness.

Alle ausser dem gemeinen Bürger wissen, es ist Putin und so ist es nicht verwunderlich, dass aus Brüssel dann auch gleich neue Sanktionen gegen Russland auf der Tagesordnung stehen und aus den USA kommt die Forderung an die Europäische Union mehr Geld in die Ukraine zu schicken, damit sie gegen Putin bis zum letzten Ukrainer die westlichen Werte verteidigt.

Wie unverschämt der Putin aber auch ist, jetzt hat er wieder Referenden in den von ihm okkupierten Gebieten der Ukraine angesetzt, ohne die westliche Wertegemeinschaft zu fragen und das mit vorgehaltener Maschinenpistole gezwungene Wahlvolk hat mit fast 90 % für den Anschluss an Russland gestimmt, trotz Bomben, Raketen und Schmetterlingsminen aus Kiew, vielleicht auch gerade deswegen.

Die Russen sind undankbar!!