Schlagwort-Archive: Heiko Maas

Der Juli faengt gut an in einem Land wo Milch und Honig fliesst

Standard

Was man an einem Tag so alles in unseren Medien erleben kann ist ueberragend.

Fangen wir mit der EU an, Deutschland hat die Ratspraesidentschaft fuer ein halbes Jahr uebernommen, da gibt es natuerlich viel zu besprechen mit der Kommissionsvorsitzenden Ursula und flugs macht man auch schon eine Pressekonferenz, das ist Publiumswirksam, um sich gegenseitig Mut

zuzusprechen fuer die naechste Zeit, alles Andere ist der Schnee von gestern, Klimawandel, Digitalisierung, Wiederaufbauprogramm etc., vor dem Brexit ohne Vertrag hat Merkel ja schon gestern gewarnt und folgerichtig kam auch gleich die Nachricht, dass die Unterhaendler unverrichteter Dinge wieder nach Hause gefahren sind.

Merkel stimmt die EU schon darauf ein den Guertel enger zu schnallen, warum die Briten gehen muss man nicht fragen, eine der Verantwortlichen, vielleicht die Hauptschuldige uebernimmt die Ratspraesidentschaft.

Putin:

Fast 80 % der russischen Waehler haben der vorgeschlagenen Verfassungsaenderung in Russland zugestimmt, Putin koennte weiter zwei Wahlperioden regieren und schon ueberschlagen sich die deutschen Medien, selbstverstaendlich ist das Ergebnis von Putin manipuliert, ein Schlag gegen die Demokratie, wir haetten doch gern unseren Saufkumpan aus der Nachwendezeit zurueck, wie einfach war es doch da mit Russland, dann haette die Nato einen Stuetzpunkt auf der Krim und im Sicherheitsrat gaebe es keinen Gegenwind, ausser vielleicht von den Chinesen.

Der Mensch denkt und Gott lenkt, nicht immer gehen Wuensche in Erfuellung.

UN_Sicherheitsrat:

Gleichzeitig mit der EU-Ratspraesidentschaft hat Deutschland den Vorsitz im UNO-Sicherheitsrat uebernommen, fuer Heiko, unseren grossen Aussenminister, eine Sternstunde und so verkuendet dann auch der UN-Botschafter gleich, wir werden den Sicherheitsrat reformieren, nicht zm ersten Mal, man sollte sich einge Jahre zurueck erinnern, da verkuendete Heiko schon das Gleiche und wollte auch noch ganz schnell Deutschland zum Staendigen Mitglied des Sicherheitsrates machen, als das eben doch nicht so ging, wollte man sich die Mitgliedschaft mit Frankreich teilen, der frommen Wuensche gab es viele und dabei blieb es dann auch und es wurde wieder still.

So wettert dann Heiko aus seinem Ausswaertigen Amt eben ueber die boesen Chinesen und das Sicherheitsgesetz in Hongkong gemeinsam mit seinem EU-Vorgesetzten und fordert und fordert im Namen der EU.

Erst ruinieren wir Deutschland und dann die ganze Welt, auch dort sind wir Weltspitze, da das aber auch nicht so einfach ist gibt man die These aus, das Internet ist schuld, man traeumt von einem Internet ohne Falschnachrichten.

Niemals gab es eine so dringende Notwendigkeit ein Internet ohne falsche und irrefuehrende Nachrichten in den Sozialmedien zu haben!

Als Gegengewicht kaufen wir uns z.B. fuer mehr als 200 Millionen in Deutschland eine polit-und staatstreue Medienberichterstattung.

Du sollst keine andere Meinung haben ausser der Unseren, denn wir sind das Licht und die Wahrheit, Amen!

Grundrente:

Die Groko hat sich geeinigt, die Grundrente kommt. 1,3 Millionen Rentner sollen es sein die sie erhalten, man weiss zwar nicht, nicht wie und woher das Geld kommen soll, auch das wann bleibt weitgehend offen und die Zahlung kann sich bis ins Jahr 2022 rueckwirkend ab ersten Januar 2021 hinziehen.

Ein Geschenk der CDU/CSU an die SPD zur Erhoehung der Popularitaet in der Bevoelkerung. Olaf Scholz bezeichnet es als groesste Errungenschaft, was dabei herauskommen wird duerfte die Erwartungen daempfen, denn auch wenn es Rente heisst und von der Rentenversicherung verwaltet wird, wird es nicht mehr als eine steuerfinanzierte Sozialleistung sein, weg von der Sozialhilfe, sprich Sozialamt.

Das eigentliche Rentenproblem wird die Grundrente nicht loesen, aber die Ungleichheit vergroessern, denn die kleinen Renten unter 33 Jahre Beitragszahlung bleiben klein.