Schlagwort-Archive: Coronavirus

In eigener Sache, wieder ist Sonntag

Standard

Unser Dorf ist noch Corona-Virusfrei, wogegen die Zahlen in der Hauptstadt Guatemala und im Umland dramatisch steigen.

Guatemalas Praesident, noch vor einigen Tagen sah man ihn taeglich auf dem Bildschirm, jetzt ist er damit beschaeftigt Strassen zu bauen und ueber laesst das Zepter der Gesundheitsministerin. Noch bei taeglich 100 Neuinfizierten versetzte er das ganze Land eine Woche in totale Quarantaene, bei 500 Neuinfizierten galt die Quarantaene nur fuer das Wochenende und in der Nacht von 18.00 Uhr bis 05.00 Uhr am Morgen, jetzt sind wir bei 1200 Neuinfizierten pro Tag und die Quarantaene gilt fuer den Sonntag, vorsichtshalber stelle ich mir die Frage nach dem Sinn der Massnahmen nicht mehr.

Eine Frage stelle ich mir aber immer wieder, wo sind denn nur eigentlich die ganzen Infizierten, die, die noch nicht gestorben sind und die, die nicht als geheilt entlassen wurden, soviele Betten gibt es im ganzen Land nicht, um sie unterzubringen.

Stille herrscht im Praesidentenpalast, die Zeit der oeffentlichen Auftritte ist vorbei, man stirbt froehlich an nicht vorhanden Beatmungsgeraeten, fehlendem Aspirin und fehlendem Personal und nicht zu vergessen durch Kriminalitaet.

Was funktioniert, auch unter Coronabedingungen, ist die Korruption und der Drogentransport, dafuer gibt es die Armee, die Polizei und das Parlament, nachts, wenn alle in Quarantaene sind, sind alle Katzen grau.

Macht nichts, nach anfaenglichen wolkenverhangenem Himmel, inzwischen scheint wieder die Sonne wieder und froehlich klappert das Geschirr in der Kueche, Fruehstueck.

Einen Plan fuer heute habe ich nicht, eigentlich habe ich nie einen Plan, ich lebe planlos und ich finde das schoen, warum soll ich mir unnoetigen Stress machen, mein Kater jault ja auch ohne Plan, er folgt seinem Instinkt und hat Hunger.

Seit einer Woche suche ich vergeblich nach einer neuen Batterie fuer mein Smartphone und da es die in Guatemala offensichtlich nicht gibt, musste ich mir ein neues Telefon kaufen.

Nun wird wieder einer sagen, such doch im Internet, tatsaechlich gibt es die dort, kostet gerade einmal 11 Dolar, das waere kein Problem, hab ja auch ein Konto bei PayPal, aber was nicht funktioniert, meine Bank spielt nicht mit, fuer sie ist es ein Sicherheitsproblem.

Lassen wir das Jammern und erinnern wir uns an den Spruch der Kanzlerin, „Wir schaffen es“, irgendwann, setze ich hinzu!