Schlagwort-Archive: Europaeische Union

Welche Verfassung beginnt mit dem Satz, „Wir das Volk…“?

Standard

Jeder Amerikaner und ich behaupte jeder kennt diesen Satz, in Deutschland kennt man den Satz, „Wir sind das Volk“, den findet man nicht im Grundgesetz der BRD, man findet ihn auf den Plakaten, die der Einheit Deutschland voran gingen.

praambel-der-u-s-verfassung-es-beginnt-mit-dem-satz-we-the-people-und-zeigt-nur-ein-teil-des-schreibens-von-ahwbha

USA Verfassung

Die Kluft zwischen Amerikanern und den Deutschen koennte nicht groesser sein.

Ich habe noch keinen Amerikaner getroffen, der behaupten wuerde es gibt kein Volk, in Deutschland verkuendet das sogar der Aussenminister Heiko Maas und wird nicht einmal rot dabei.

Haberbeck bekennt oeffentlich, er konnte noch nie etwas mit dem Begriff anfangen, wuerde aber liebend gern deutscher Kanzler werden,

Manfred Weber liebt Europa mehr als seine Heimat Bayern, er sitzt gut bezahlt im Europaparlament, als Fraktionsvorsitzender einer Partei, die sich Europaeische Volkspartei nennt, aber nur als eingetragener gemeinnuetziger Verein nach belgischem Recht in Bruessel registriert ist und sich Volkspartei nennt, aber eigentlich kein Volk hat.

Begriffe wie Vaterland, Heimat, Patriot, Nationalstolz, Nation, werden Rechten und Nazis zugeschrieben und uns wir sugeriert es sind Relikte einer vergangenen Zeit, aber gleichzeitig propagiert man die Gruendung der Vereinigten Staaten von Europa, die gemeinsam mit der UNO die Welt vor dem Untergang bewahren wird, ohne Volk selbstverstaendlich, denn das ist ein laestiges Beiwerk.

Ach wie schoen war es doch als Obama noch an der Macht in Amerika war. Da schien die Sonne noch in Europa und Amerika, der haette die UNO niemals als Kaffekraenzchen bezeichnet, waere nie aus der Weltgesundheitsorganisation ausgetreten, haette nie das Open Skie Abkommen beendet und nie den Atomdeal mit Iran und haette nie gefordert, dass Deutschland gefaelligst fuer den Schutz durch die USA bezahlen soll.

Mit Donald Trump hat der Teufel den Nationalismus zurueckgebracht und die heile Welt zerstoert, schlimmer, die ueberwiegende Mehrheit der Amerikaner unterstuetzt ihn auch noch dabei, das ist pervers.Sie haben nicht das Sternenbanner eingezogen, sind sind immer noch stolz auf ihre Verfassung, trotz Coronavirus, Grenzzaun und 100.000 Toten, die an dem Virus gestorben sind.

Europa dagegen ist zerstritten, daran wird auch Merkels und Macrons versprechen eine halbe Billion zum Wiederaufbau Europas nach der Krise bereitzustellen nichts aendern. Vorsorglich und in Erwartung des Geldes fuehrt Spanien als Beguenstigter, schon mal das Grundeinkommen fuer alle Buerger ein und der franzoesische Finanzminister jubelt heute dazu, dass Merkel das gemacht hat, was keine bisherige deutsche Regierung gemacht hatte und haette.

Natuerlich mussen wir Souveraenitaet an internationale Organisationen abgeben, sagt Merkel mit stolz geschwellter Brust, Europa muss solidarischer werden, das sagt auch unser Bundespraesident natuerlich besonders mit Blick auf die eigenen Buerger und von der Leyen fordert Lohnverzicht, natuerlich auch von der Buergern in will zum Wiederaufbau neue Steuern, moeglichst Europaeische Steuern, damit auch keiner merkt wohin das Geld wirklich fliesst.

Der Krug geht so lange zu Wasser bis er bricht, sagt man und das wir sind das Volk wird lauter nicht nur in Deutschland, aber dort besonders langsam, Deutsche sind eben Deutsche und keine Amerikaner, mein Heim, meine Familie, mein Kredit, erst wenn sie nichts mehr haben werden sie munter.

Schuld an allem ist Donald Trump, die Chinesen und Chinesinnen, die Russen und Russinnen, die Deutschen und Deutschinnen haben keine Schuld, weil sie immer noch meinen nur am deutschen Wesen kann die Welt genesen, man sollte sich an Margot Teachers Worte vom Eurosozialismus erinnern, der nur solange funktioniert, bis ihm das deutsche Geld ausgeht.

Schoene Pfingsten allerseits!!