Schlagwort-Archive: In eigener Sache

In eigener Sache – Twitter

Standard

Gerade war mir auf Twitter ein Tweet in die Haende gefallen, den ich nicht unwidersprochen so stehen lassen konnte.

Da wurde doch wirklich behauptet, die NSDAP waere nahtlos in die SED uebergegangen. Man kann ja ueber die SED sagen was man will, aber mit solchen Wertungen sollte man doch vorsichtiger umgehen.

Als Beweis lieferte man ein Bild von einem Aufruf der SED Sonneberg an die ehemaligen nominellen PGs.

SED und NSDAP r54a5pth

Schon auf den ersten Blick fiel mir auf, was dem Publizisten ganz wahrscheinlich entgangen war in dem Aufruf ging es ja darum, auch die ehemaligen Angehoerigen der NSDAP fuer die Wahlen in der DDR zu gewinnen und nicht fuer den Eintritt in die SED zu werben.

Wer einmal einen Bewerbungsbogen fuer die SED Mitgliedschaft ausfuellen sollte, dem musste da irgendwo ein Licht aufgehen.

Ich hatte in freundlich in meiner Stellungnahme darauf hingewiesen und wenige Minuten spaeter war sein Profil in Twitter und der Tweet fuer mich nicht mehr aufrufbar.

Wenn der Schreiber sich geirrt haette, ich haette eine Antwort erwartet und so muss ich annehmen die Falschdarstellung war beabsichtigt, wer

blockiert schon wegen einem Irrtum sein Profil.

bandicam 2019-10-06 11-47-02-955

 

https://twitter.com/Dessousandmore

Mal ehrlich, mich beruehrt das eigentlich wenig, ab es zeigt doch, das es manche Menschen in den sozialen Netzwerken mit der Wahrheit nicht so genau nehmen und manchmal sogar boeswillig Falschinformationen streuen, welche Richtung der Herr Josef Kotzbauer vertritt bleibt unklar, aber man sollte seine Tweets aufmerksam auf ihren Wahrheitsgehalt pruefen.

 

 

Werbeanzeigen