Auf, auf, zum Kampf zum, zum Kampf, zum Kampf sind wir bereit!!

Standard

Es klingt wie aus dem Märchen von Alibaba und die sieben Räuber, die Nato mit den USA an der Spitze verteidigt jeden Zentimeter Natogebiet in Europa sagt Joe Biden.

Wir haben das schönste und teuerste Hauptquartier in Brüssel und dann passiert es, irgendwo in der Ukraine startet jemand eine alte Drone noch aus Sowjetzeiten, eigentlich müssten da bei der Nato schon die Alarmglocken läuten, denn sie befindet sich ja schon seit mehr als 11 Tagen angeblich im Alarmzustand, weit gefehlt, fast eine Stunde fliegt die Drone über Nato-Grenzen hinweg, passiert zwei Länder und fällt dann ungestört in Zagreb vom Himmel, ohne grossen Schaden anzurichten.

Nach dem Absturz einer offenbar von ukrainischem Gebiet aus gestarteten Militärdrohne in Zagreb hat Kroatiens Ministerpräsident Andrej Plenkovic eine bessere Kooperation innerhalb der Nato angemahnt und die Reaktion des Militärbündnisses auf den Vorfall als unzureichend kritisiert. Die Aufklärungsdrohne sei durch den Luftraum zweier Nato-Mitgliedstaaten geflogen, bevor sie nahe einem Wohngebiet in Zagreb abgestürzt sei, beklagte Plenkovic am Samstag. Dies sei „nicht hinnehmbar“, meldet AFP.

Man hütet sich davor zu behaupten, Putin hätte sie geschickt, das ist sicherlich klug, denn diese fünf Tonnen schweren Artefaktos sind noch in den Arsenalen der Ukrainischen Armee zu finden, Putin hat sie sicher schon lange ausgemustert.

Was wäre wenn, fragt sich der aufmerksame Leser und bekommt berechtigte Zweifel an den vollmundigen Bekundungen von Herrn Stoltenberg, da rede ich noch nicht einmal von dem die Bäumchen verwechselnden Oberkommandierenden in den USA.

Sowohl die Russen als auch die Ukrainer erklären sich nicht verantwortlich für den Drohnenunfall, angesichts der grossen Verluste, die Putin durch die Streitkräfte Zelenskis von 13 zu 1 erlitten haben soll, kann man das getrost als Kriegspropaganda a la Ronzheimer abtun.

Der Wurm ist drin in Europa, nicht nur bei der Verteidigung, so werden Seifenblasen produziert, Hauptsache sie schillern in den Regenbogenfarben und sind gendergerecht, dass jede Rakete, die sich auch nur den Grenzen nähert vor Angst herunterfällt, wozu Radare und Satelliten, wenn es auch einfacher geht.

Eine Antwort »

  1. Pingback: Auf, auf, zum Kampf zum, zum Kampf, zum Kampf sind wir (wieder mal…) bereit!! – Das Pharmakartell und die Corona Lügen mit den Pharmalobbyisten Drosten, Lauterbach, Spahn und Wieler! Der Satireblog über das hochkriminelle Rockefeller –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s