Schlagwort-Archive: Tierschutz

Sollten Sie noch Fragen zu Deutschland haben?

Standard
bandicam 2020-01-30 09-27-08-445

Karneval in Deutschland

Der Fasching naht, keine Frage, Klimaschutz, Tierschutz, Pflanzenzenschutz, Mutterschutz, es gibt keinen Bereich, den man nicht mit buerokratischen Mitteln schuetzen kann.

In NRW ist zur Zeit Schutzzeit fuer Pferde im bevorstehenden Karneval.

Die Zeit der schweren Ritterruestungen im Mittelalter ist vorbei, jetzt schuetzen wir die Pferde vor uebergewichtigen Reitern und puenktlich zum Fest gibt es ein Regelwerk, wie ein Reiter beschaffen sein muss, dass er in einem Festzug ein Pferd besteigen darf, das Lebendgewicht adäquat je Pferderasse, das zustaendige Ministerium hat es erarbeitet, die Kosten der vorangegangenen Studie wurde nicht veroeffentlicht.

Ueberall gibt es nur noch Dicke, in der letzten Bundeswehrstudie, in der Polizei und im oeffentlichen Dienst, die armen Pferde frueher mussten sie schwere Wagen mit Bierfaessern ziehen, auf den Feld schuften vom fruehen Morgen bis zu Sonnenuntergang, das verstoesst gegen die Tierrechte und so duerfte es bald einen Europaeischen Tiergerichtshof geben.

Deutschland als Vorreiter zur Rettung der Welt vor dem Menschen.

Kuerzlich las ich, Oesterreich ist auch derart fortschrittlich und macht sich Gedanken ueber die Fiaker-Pferde in Wien und ihr so schweres los.

Die Deutsche Botschaft in Guatemala, preist heute auf ihrer Webseite einen deutschen Zirkus an, der inzwischen seine so gestressten Tiere durch moderne virtuale Technik ersetzt.

bandicam 2020-01-30 13-12-59-023

 

Nicht mehr wild lebende Tiere sondern ein Hologram,, dafuer wird man gern bezahlen. Wahrscheinlich werden auch in Zukunft die Zirkusartisten durch Holograme ersetzt, ausser Clowns, die haben wir in ausreichender Menge.

Sollten sie also die Absicht haben an einem Karnevalszug auf einem Pferd teilnehmen zu wollen, es ist noch einige Tage Zeit die Regelungen zu studieren und eine der im Fernsehen angebotenen Magerkuren ueber sich ergehen zu lassen.

Fit sein fuer die nachsten dreissig Jahre ist Buergerpflicht.