Schlagwort-Archive: SPD-Parteitag

Das „Vierte Reich“ im Untergang

Standard

Sechsundsiebzig Jahre ist es her, da ging das Dritte Reich den Weg alles Irdischen, fast, die Wehrmacht kapitulierte, Dönitz nicht und so ließen die Alliierten das Reich leben, man köpfte es nur. So sollte es bleiben bis 1990 und es sollte noch dreißig Jahre dauern von der Auferstehung bis zum völligen Untergang, Totengräber*in Merkel schaffte es, treue Helfer standen ihr zur Seite!!

Leben und Sterben, der Zyklus der Evolution in Millionen von Jahren Erdgeschichte.

Noch vor einiger Zeit jubelte Peter Altmaier, dass es in Deutschland ein Glück sei, dass es eine Angela Merkel gäbe und nicht nur eine, sondern Tausende in Stadt und Land.

Jetzt macht er sich Gedanken über einen Abschied mit Würde und der Spiegel zweifelt offensichtlich, ob er auch mit Würde gelingen wird.

Wenn man mit Würde Abschied nehmen will ist die Voraussetzung, dass man erstens weiß was Würde ist, zweitens Würde besitzt und drittens die Würde anderer geachtet und geschützt hat, da scheint es Zweifel zu geben und so trägt man mehr dem alten deutschen Ausspruch Rechnung ,

er lügt wie bei einer Leichenpredigt, eine Volksweisheit!

Meine Urgroßeltern erlebten wie das Kaiserreich entstand und unterging, meine Großeltern wie die Weimarer Republik entstand, meine Eltern wie das Dritte Reich sie ablöste und 1945 in Flammen aufging und ich Wiederaufstieg und Fall des Vierten Reiches in seiner ganzen Schönheit.

Das Einzige was von all den Reichen übrig bleibt ist die Erfahrung:

Wir schaffen es!!

Sollte da jemand noch Zweifel haben, dieses Wochenende war der sächsische SPD-Parteitag in Leipzig. Niedergang und SPD gehört geschichtlich unzweifelhaft zusammen.

Ganz abgesehen von den Toiletten und Mülleimern beschäftigte man sich auch mit Kunst und so ließ der Gastredner der Leipziger Bürgermeisterei auch unzweideutig verkünden

Zukunftsbilder malen und Haltung zeigen, mutig und klar,

ob er damit die öffentlichen Toiletten meinte, ist eine böswillige Behauptung.

Man sollte sich daran erinnern auch der Untergang der DDR und die Schaffung der Vierten Reiches begann in Leipzig, die Beerdigung in Berlin!

Nun soll niemand schadenfroh nur auf die SPD schauen an Toiletten fähigen Parteien sind wir in Deutschland reich gesegnet,

da hilft nur Spülen, Spülen, Spülen!