Schlagwort-Archive: Kretschmer

Höchste Bedrohungslage im Bundestag

Standard

I am happy, gerade lese ich in der Welt von der tiefen Besorgnis unserer Abgeordneten, die von den massiven Manifestationen gegen die Coron-Ma╬nahmen ausgehen.

Nun klingt das so:

Die fortschreitende Radikalisierung einer kleinen Minderheit gilt es mit absoluter Aufmerksamkeit der Sicherheitsbehörden zu begegnen“, sagte der SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese. Es handele sich um den „organisierten Versuch, zu spalten und zu hetzen“. Zwar sei nicht jeder Demo-Teilnehmer gleich ein Rechtsextremist oder ein Reichsbürger.

Aber wer an der Seite von solchen erklärten Anti-Demokraten auftritt, lässt sich von ihnen für ihre Absichten instrumentalisieren und muss mit Konsequenzen rechnen.“

Und die Polizeigewerkschaft:

Heiko Teggatz, Vize-Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, fordert: „Die Ampel-Koalition muss Anti-Corona-Proteste, die zu Gewalt führen, klar unterbinden und bei Hinweisen auf Gewalttaten vorab bereits im Vorfeld unterbinden.“ Andreas Roßkopf von der Gewerkschaft der Polizei warnt: „Bei diesen Protesten stehen die Beamten nicht mehr extremistischen Flügeln gegenüber, sondern Menschen aus der Mitte der Gesellschaft. Uns droht eine Spaltung dieser Gesellschaft.“

Was ich dem entnehme, früher waren nur die AfD, Querdenker und Reichsbürger gefährlich, inzwischen sind es auch die Bürger der gesellschaftlichen Mitte, die da so ihre Probleme mit den Entscheidungen der Obrigkeit haben, die Spaltung droht nach meiner Meinung nicht erst,

sie ist bereits, dank dieser Obrigkeit, gesellschaftliche Realität und wie man am Wochenende sehen konnte, nicht nur in Deutschland.

Wie sagte Schäuble einmal, die Bürger sind nicht unser Problem, es scheint aber, jetzt werden sie ein Problem und mit vollem Recht.

Wie schön war es doch früher, als es noch kein Internet und kein Telegram gab!

Der sächsische Ministerpräsident Kretschmer ist verbittert:

Es kann nicht länger angehen, dass die Betreiber von Telegram von Dubai aus tatenlos zuschauen, wie in ihrem Netzwerk Morddrohungen verbreitet werden“, sagte Kretschmer der „Bild am Sonntag“. Damit bezieht er sich auf Kritik an den Corona-Maßnahmen. „Wenn sie ihre Dienste weiter auf dem deutschen Markt anbieten wollen, müssen sie gegen diese Hetze vorgehen. Andernfalls muss die EU, muss die Bundesregierung, müssen Apple und Android die Nutzung einschränken.“

Verbieten, befehlen, bestrafen, anordnen, keine roten Linien mehr bei den anwendbaren Möglichkeiten, verkündet der neue Kanzler Olaf der Erste.

So singen sie alle gemeinsam im Deutschen Bundestag das Lied vom undankbaren Bürger und über dem Eingang prangt in großen Lettern wie zum Hohn:

DEM DEUTSCHEN VOLKE

Das Deutsche Volk ist gespalten, die schlimmste Spaltung besteht, zwischen der Minderheit der Versorgten und der Mehrheit derer die sie versorgen und um Santa Klaus zu zitieren, die die volle Glückseligkeit erst erreichen, wenn sie überhaupt nichts mehr besitzen.

An welche Theorie erinnert mich das eigentlich?