Schlagwort-Archive: David Rockefeller

Die bisherige Europaeische Union ist schon tot

Standard

bandicam 2018-10-21 12-04-10-133

Nicht nur weil es RT veroeffentlicht ist es eine Tatsache, die EU in der bisherigen Form ist Geschichte und das auch nicht nur, weil die Regierungschefs in Bruessel nun rein garnichts mehr auf die Reihe bringen und sich nur noch in Appellen zur Einigkeit gegenseitig Mut zusprechen, nein, das seit der Gruendung verfolgte Konzept hat sich als nicht ueberlebensfaehig erwiesen.

Was vor der Erweiterung der EU noch beherrschbar war, wurde danach auch besonders durch die Einfuehrung des EURO zum absoluten Stolperstein, die Ungleichkeit in der Entwicklung der Laender, die Kluft zwischen Sued und Ost, denn in den 28 Jahren nach der deutschen Einheit ist sie statt kleiner, groesser geworden und inzwischen sind auch die noerdlichen Laender in den Strudel geraten.

bandicam 2018-10-20 14-15-41-890Die geistigen Vaeter, der Europaeischen Union, wie Brzizinski, David Rockefeller sind darueber gestorben, Kissinger hat inzwischen das 95. Lebensjahr ueberschritten und damit ist davon auszugehen dass sich auch bei den Bilderbergern und bei einigen anderen wichtigen ThinkThanks die Erkenntnis gefestigt hat, dass man auf Sand aufgebaut hat, ein Weiter so, mit dem Frau Merkel, Macron und Juncker unbeeirrt das Schiff auf Kurs halten will fuehrt in den Abgrund.

Seit der letzten Bilderbergerkonferenz in Turin, die Webseite der Bilderberger ist verweist. Mir scheint die Erkenntnis ist gereift, auch ein weiteres Experiment de Nachkriegszeit neben dem realen Sozialismus ist klaeglich gescheitert und laesst wieder eine Generation vor allem von Politikern in Europa ratlos zurueck.

Schon unseren Vaetern und Grossvaetern ging es vorher so.

Donald Trump hat die Wunde aufgestossen und nun uebt man sich fleissig in kosmetischen Operationen um die selbst verursachten Fluechtlingsstroeme mit administrativen Massnahmen in den Griff zu bekommen und scheinbar sieht man als letztes Mittel die UNO, mit einem Migrationspakt der Mitglieder, aber auch gegen den gibt es Widerstand.

Wie schon der Voelkerbund, auch die UNO verliert zunehmen an Akzeptanz, aus dem Versagen des Voelkerbundes hat man keine Konsequenzen gezogen, genau davor hat Winston Churchill schon 1946 in der Schweiz gewarnt.

Generationswechsel in der Politik und wie weiter?

Da gab es mal einen Sketsch eines Leipziger Kabarretisten:

Mitten auf einem Weg, frueher befand sich dort eine Institution, stand ein einsames Pfoertnerhaus, die Institution gibt es schon lange nichtmehr, den Pfoetner jedoch gibt es noch und so versieht er unbeeirrt seinen Dienst, schliesslich ist er Beamter, da kam ein Wanderer und ging den Weg entlang, aber der Pfoertner wollte ihn nicht durchlassen und forderte den Ausweis.

Ziemlich verdutzt fragte der Wanderer warum, hier gibt es doch garnichts. Der Pfoertner in seiner dienstlichen Pflicht, dort wo ein Pfoertnerhaus steht ist eine Institution und wo eine Institution ist ist auch ein Pfoertner, also zeigen sie mir ihren Ausweis, irgendwie erinnert mich das an den derzeitigen Zustand der EU, es gibt sie schon nichtmehr, nur die Pfoertner sind noch da und verrichten fleissig und unbeeirrt ihre verantwortungsvolle Aufgabe.