Schlagwort-Archive: Buechel

Von Periodenhandschuhen. Laschet, Baerbock und anderem Irrsinn

Standard

Da soll doch der Schäuble aus Verzweiflung gerufen haben „Es geht alles schief“. Nicht auszumachen war in der Presse, ob das vor der „geheimen Abstimmung“ im CDU-Vorstand oder danach war und worauf sich sein Ausruf bezog, klar ist, es war schon früh am Morgen, Schwerstarbeit!

Masken ab zum Gebet, Laschet ist mehrheitlich nominiert und Söder vom Tisch, gewonnen hat der mit den wenigsten Aussichten auch wirklich Kanzler zu werden.

Vorauszusehen war es, denn friedlich schlummerte die noch Kanzlerin beim Corona-Totenkult des Bundespräsidenten ein, oder waren es die Auswirkungen ihrer Coronaverhütungsspritze, Müdigkeit steht jedenfalls nicht auf dem Beipackzettel als ernste Nebenwirkung.

Böse Zungen behaupten, die noch Kanzlerin will nicht, dass die CDU die nächsten Wahlen gewinnt, abwegig ist es nicht, sollen doch die Grünen mit ihrer Kanzlerin den Dreck ausbaden, den sie selbst in 16 Jahren angerichtet hat, qualifiziert genug sind sie, das lässt sich aus ihrer Kandidatenwahl ablesen.

Vom Winde verweht sind die „Spitzeljahre der Kanzlerin“ aus dem Morgenmagazin mit ihrem geliebten Sigi und der Abhörstation für Obama in den Bayrischen Alpen und auch die erfolglose Kronprinzessin. Annalena ist der neue Schlachtruf für die grüne Zukunft Deutschlands und Europas!

Auch die SPD ist Feuer und Flamme, sofort propagiert sie die noch vor Tagen gültige Abschaltung aller Kohlekraftwerke möglichst noch weit vor dem vereinbarten Zeitpunkt.

Zufall dass Kachelmann gerade meldet,

es gibt keine Zufälle, es ist der grünen Kanzlerkandidatin fundiertes Wissen, man kann auch Blitze im Energienetz speichern, wenn es auch nach Kachelmann ein bisschen an den Häusern rüttelt, das Kanzleramt ist bombensicher.

Übrigens, ganz abgesehen vom Weltuntergang durch Klimawandel und Coronvirus, Deutschland investiert in den nächsten Jahren über 250 Millionen in Büchel!

Büchel, was ist dort wird da mancher fragen, das ist dort wo die amerikanischen Atombomben in Deutschland lagern, an denen wir so gerne teilhaben würden, aber man lässt uns nicht, nicht mal an der Schlüsselverteilung und mit vollem Recht.

Ehrlich wir brauchen dieses Recht auch nicht, denn der Zustand unserer Bundeswehr ist schon ausreichende Abschreckung für die nach gängiger Darstellung auf Beute lauernden Heerscharen von Putins russischen Barbarenheer.

Gerade habe ich gelesen, noch keinen Tag ist Baerbock Kanzlerkandidatin und schon beschwört sie die russische Gefahr.

Als Letztes und wirklich als Letztes aus dem Land der Dichter und Denker, Periodenhandschuhe. Was haben wir doch für Erfinder, da haben doch zwei davon vor kurzem der staunenden Frauenwelt rosafarbige Handschuhe vorgestellt, damit in der „Erdbeerwoche“, das Leben hygienischer ablaufen kann.

Gut angekommen scheint es nicht zu sein, denn heute haben sie ihre Erfindung wieder zurückgezogen, der Rückzug von Baerbock dagegen ist nicht zu erwarten.