Von Aussteigern, Auswanderern und Abenteurern


Nun hat ja Mutti den Friedensnobelpreis nicht bekommen, der Kauf der neuen Handtasche faellt also aus, wie schade!

Einen Trost hat sie, die Fluechtlinge und die sind allgegenwaertig und sie hat einen „Plan“, leider ist nicht zu erkennen welchen, ein bisschen spaet fuer Experimente. Man rechnet mit mehr als einer Million mehr Hatz IV Empfaengern, klar, die Reden von den qualifizierten Arbeitskraeften aus Syrien,Afghanistan und anderen Laendern kann doch keiner Glauben, die Mehrzahl der Fluechtlinge, aus welchem Grunde sie auch immer ihre Laender verlassen hat ein Alter, wo ich alle Zweifel del Welt habe, dass sie in kurzer Zeit den Fachkraeftemangel in Deutschland auch nur annaehernd beeinflussen werden, das zeigen Analysen renomierter Institute, ganz abgesehen von den zu ueberwindenden Sprachbarrieren, die diese Menschen  schultern muessen, um eine qualifizierte Arbeit  zu erhalten.

Siegesmeldungen der letzten Tage, das fuer naechstes Jahr die groesste Rentenerhoehung der letzten 20 Jahre ansteht koennen mich nicht taeuschen, denn obwohl anscheinend die Rentenkasse gut gefuellt ist ruft man dazu auf das Rentenalter auf 70 Jahre hochzusetzen, wie geht das zusammen. Das dicke Ende kommt, das ist gewiss.

Gehe ich von mir aus hier in der Ferne, so bin ich nicht ungluecklich ueber mehr Rente, denn meine Altersrente aus Deutschland fuer die vielen Jahre Arbeit betraegt gerade einmal soviel wie meine Sozialbezuege vor 20 Jahren und damit ist es wohl unmoeglich ohne Zuzahlungen durch das Sozialamt in Deutschland leben zu koennen.

Mit dieser Rentenerhoehung erreiche ich noch nicht einmal den Betrag, der mich ueber die amtliche Armutsgrenze hinueber hebt. Um in Laendern wie der Schweiz, Australien, oder Kanada seinen Lebensabend zu verbringen muss man schon die Rente von Diplomaten oder Bundeskanzlern haben um ueberhaupt eingelassen zu werden.

Das Fazit ist, einen Platz in dieser Welt zu finden, wo du Leben kannst und den Segnungen der Konsumgesellschaft zumindestens teilweise zu entsagen. Die Entscheidung bleibt jedem selbst ueberlassen, das ist die Freiheit des Individuums.

»

  1. hallo uwe,

    vielen dank für deine kommentare betreffend auswandernde deutsche rentner. ich beschäftige mich auf meinem blog auch mit aussteigern/auswanderern und mich interessiert, ob du auf deinem blog einen beitrag zu diesem thema gepostet hast. ich weiss von deutschen rentnern, die im osten deutschland für 10 – 20.000 euro einen bauernhof erworben und ihr glück gefunden haben, ich weiss auch von deutschen rentnern die ihren ruhestand günstiger in der villa germania in thailand oder fremd und günstig in kambodscha.verbringen.

    das thema wird immer wichtiger und ich würde gerne einen beitrag (deutsche rentner müssen der armut in deutschland entfliehen) hierzu posten.

    liebe grüsse aus andalusien vom einsiedler

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s