Archiv der Kategorie: Travel

Mein Wort zum Mittwoch – PulseofEurope, HomeParliament

Standard
Mein Wort zum Mittwoch – PulseofEurope, HomeParliament

bandicam 2018-10-30 14-55-22-147

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich, die Macher von PulseofEurope aus Frankfurt proklamieren eine neue Idee, gelebte Demokratie am Kuechtisch, jeder kann sich selbst zum Gastgeber machen.

Die Zeit der sonntaeglichen Demonstrationen fuer Europa ist vorbei, die ruestigen Rentner mit den blauen Fahnen und Luftballons sind es muede geworden Fanartikel zu kaufen und so wird der Kuechtisch, der Stammtisch in der Eckkneipe, zum Hausparlament gemacht.

inzwischen-beteiligen-sich-nach-veranstalterangaben-92-1970645h

Mit saueren Gurken, Bier und Schnaps, so wird das mitregieren in Europa attraktiver, Politik fuer Europa muss spassmachen, das hat seine Vorteile, muss man doch nicht auf die Strasse, ohne Gefahr zu laufen verpruegelt, erstochen oder anderweitig bedroht zu werden, sondern kann ungestoert gemeinsam mit Freunden und Gleichgesinnten von einem schoenen Europa in Sicherheit traeumen. Ungerecht ist es von Stammtischpolitikern zu reden, denn Hausparlament klingt gut, besser klingt es auf Englisch, HomeParliament, ist auch mehr intelektuell.

Neu ist das allerdings nicht, auch in der DDR gab es das, da gab es Hausgemeinschaften, das klingt natuerlich primitiver, aber auch dort ging man damals gemeinsam zur Wahlurne.

Naechstes Jahr stehen Europawahlen an, die Initiative kommt zum rechten Zeitpunkt und moeglicherweise kann man auch Friedrich Merz einladen, wenn er denn CDU-Vorsitzender werden sollte, denn der kommt ja aus dem gleichen Stall, wie die Macher von PulseofEurope, oder Manfred Weber, EPP/EVP.

Jedes Haus ein eigenes Hausparlament!

In Guatemala trifft man sich nicht im gleichen Haus sondern auf der Strasse vor der Kantine, hier muesste man es StreetParliament nennen. Das koennte man natuerlich auch in Deutschland und Europa fuer die Obdachlosen als Anregung betrachten, denn auch sie sind Teil unserer demokratischen Grundordnung.

Natuerlich, so verlangen die Macher von PulseofEurope, dass man sich auf ihrer Webseite als Gastgeber eines solchen Hausparlaments registrieren lassen muss, Sicherheitsueberpruefung eingeschlossen, das sagt man natuerlich nicht. Die an deren Anforderungen, wie regelmaessige Protokolle der Sitzungen, Teilnehmer und Situationsberichte sind obligatorisch.

Die Kosten traegt der Gastgeber, selbstverstaendlich. Kostenzuschuss muss gesondert beantragt werden. Europa wird demokratischer, ein Hauch von Basisdemokratie, aber eben nur ein Hauch, der Glaube versetzt Berge.

Die Zukunft Europas liegt in deiner Hand!

Ich denke mir man wird auch in Fluechtlingsunterkuenften derartige Parlamente in Erwaegung ziehen, denn schliesslich ist Europa durch Merkel bunter geworden, dort nennt man es vielleicht Migrantenparlamente, denn auch sie sind jetzt ein wesentlicher Bestandteil von Europa im Hinblick auf die von Timmermans proklamierte

bandicam 2018-10-18 13-44-06-290

vermischte Superkultur, zur Loesung des Bevoelkerungsschwundes. Sollten sie sich dafuer interessieren als Gastgeber zu fungieren, besuchen sie doch die folgende Webseite, ich kann es ihnen nur waermstens empfehlen. Kleine Gedankenstuetze:

https://woldcitizen.wordpress.com/2017/04/06/pulseofeurope-und-die-juenger-der-rothschilds-pulseofeurope-and-the-disciples-of-the-rothschilds/