Ohne Arbeit früh und spat ….!

Standard

Ohne Arbeit früh und spat, kann dir nichts geraten, der Neider sieht das Blumenbeet, aber nicht den Spaten!

Ohne Spekulationen anstellen zu müssen, sicher war es ein Deutscher.

Da liegen dort irgendwo auf einem Supermarktgelände Flaschen herum und einer schleppt sie in seine Wohnung und hat sich erwischen lassen.

In Bremen sind die Flaschen noch etwas wert, die Berliner Bundesflaschen wären in der Masse wohl attraktiver gewesen, aber eben wertloser und kostenaufwendiger!

Er hat sich Arbeit gesucht, der Lebensunterhalt ist teuer und Geschenke gibt es in Bremen und im ganzen Deutschland nur für Geflüchtete.

Zur Letzten Generation gehörte er offensichtlich auch nicht, sonst hätte er sich lieber festgeklebt oder den Flughafenverkehr beeinträchtigt, was sicher für die Justiz nicht so schwerwiegend gewesen wäre, dafür gibt es noch Geld von irgendeiner bundesfinanzierten gemeinnützigen Stiftung.

Ein Plünderer, schreibt der Spiegel, in Bayern hat man gerade einen alten Goldschatz aus dem Museum geklaut, wieviel kosten 5000 PTE-Flaschen?

Die kleinen Plünderer hängt man, die Großen lässt man laufen!

Ach übrigens, da hat doch eine grüne Senatorin gerade 70.000 Euro an einen nicht vorhanden Verein überwiesen, nur weil er gesagt hat, er ist für den Kampf gegen den Klimawandel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s