Es brennt, wo bleibt die Feuerwehr!

Standard

Hochwald

Gerade habe ich gelesen, auch im schönen Zittauer Gebirge brennt es jetzt. In Oybin am Ameisenberg steigen dichte Rauchwolken auf und die Feuerwehren aus der Umgebung und aus Tschechien sind im Einsatz. In Berlin im Grunewald brennt es auch und die Feuerwehr hält erst einmal Abstand, weil der Sprengplatz auf dem es brennt mit Munition noch aus dem 2 Weltkrieg vollgestopft ist und das mitten im Wald.

Lauterbach ist wieder, trotz der 4. Impfung an Corona erkrankt, nachdem er sein neues Infektionsschutzgesetz für den Herbst und Winter vorgestellt hat, das nun endlich Masken für alle bestimmt und auch die mehrmals Geimpften wieder mit den Ungeimpften gleichstellt. Deutschland, eine kleine Insel im europäischen Meer.

Es brennt, die Regierung von Olaf Scholz erfindet gegen eventuelle entstehende Unruhen im Land ein neues Gremium, welches die Regierung gegen die Bürger schützen soll zur territorialen Verteidigung und Koordinierung des Bundeswehreinsatzes.

Der Winter naht, der Gasdruck sinkt, die Preise steigen, da hilft nur Maskentragen für alle.

„Zuerst dachte ich, dass sich die europäische Wirtschaft nur ins Bein geschossen hat, doch sie hat sich sogar in die Lunge geschossen und ringt nun nach Luft“, kommentierte Premier Viktor Orbán in den USA, wo er sich auch mit Donald Trump getroffen hat.

Unser Wirtschaftsminister Habeck verkündet, wir müssen für die Agenda 2030 mehr Opfer bringen als die anderen, weil ja auch Zelensky in der Ukraine die Welt für uns gegen Putin verteidigt und siegt, gerade gibt es wieder ein Frontbegradigung!!

„Wir können den Vorteil derArmee in Bezug auf Artillerie/Personal nicht brechen, in den Kämpfen ist das sehr zu spüren, speziell im Donbass/Peski/Avdiivka und anderswo. Es ist die Hölle! Man kann es nicht in Worte fassen“, verkündet Zelensky in seiner allabendlichen Botschaft an die Welt und ruft nach Geld und Sachspenden. USA-Präsident Biden hat wieder einen Talibanführer durch eine Drone masskrieren lassen im Kampf gegen den internationalen Terrorismus, die Taliban liessen sich nicht lumpen und übten blutige Rache in Kabul,

Bei den Anschlägen auf den Flughafen in Kabul sind laut Angaben der Taliban bis zu 20 Menschen getötet worden. Das US-Militär gibt den Tod von mittlerweile 13 Soldaten bekannt, nachdem ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erliegt. Die genau Zahl aller Todesopfer ist weiter unklar.

https://www.n-tv.de/politik/13-US-Soldaten-sterben-bei-Anschlag-in-Kabul-article22767829.html

Statt Löschschaum, Brandbeschleuniger, das sind die westlichen Werte einer neuen Weltordnung, der Krieg ist die Weiterführung der Politik mit anderen Mitteln, so nähern wir uns dem Ziel das Wachstum der Weltbevölkerung zu reduzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s