Deutschland 2021 – Das Land, wo Schilda überall ist

Standard

Kennen Sie Schilda, jeder müsste eigentlich die listigen Geschichten von Schildas Bürgern kennen, im Jahre 2021 ist das nicht mehr selbstverständlich, man liest sie nicht mehr in Deutschland, man lebt sie.

Es gibt Strom aus der Steckdose, die Lebensmittel werden bei Aldi produziert und gekauft und jedes Ei muss eine Herkunftskennzeichnung der Henne tragen, die es gelegt hat.

Zu den wohl Grossisten Errungenschaften im Corona-Jahr dürfte wohl inzwischen gehören, dass man persönliche Freiheiten von Bürgern davon abhängig macht, ob sie Geimpft oder genesen sind, Coronagipfel im Kanzleramt.

Nachweislich sind 99 % der Bürger weder gestorben noch krank, aber gerade für diese 99 % gilt der Lockdown, weil sie nicht krank, genesen oder gestorben sind.

Lässt man sich Impfen, auch wenn man weder Krank noch tot ist, ist man würdig im Park spazieren zu gehen und sich auf Parkbänke zu setzen, wird man dann krank, muss man erst genesen, um wieder in den Besitz seiner Grundrechte zu gelangen, wer dann stirbt ist selbst daran schuld.

Als Nachweis gilt der staatlich bestätigte Impfpass oder und der Totenschein.

Wehe dem der da nicht mitmacht, dafür gibt es bis zu 5000 Euro Strafe zusätzlich, über den leeren Straßen kreisen nicht die Geier, sondern die Hubschrauber der Polizei.

In den für die noch arbeitenden Bürger freigegebenen Stunden ist man verpflichtet modische FFP2 Masken zu tragen, gilt nicht für bestimmte Mitarbeiter in einigen Betrieben, deren Eigentümer die Packungsbeilage gelesen haben, dass man nach zwei Stunden Tragedauer eine arbeitszeitrechtliche Pause einlegen muss um Gesundheitsschäden zu vermeiden, zusätzliche Pausen werden nicht vergütet und wirken negativ auf die Produktivität der Werktätigen. Das akzeptiert auch der Virus und macht Pause genau wie in der Nacht von 22 Uhr bis 5 Uhr morgens.

Ist es für Sie noch ein Wunder, dass die Geschichten aus Schilda gerade in Deutschland geschrieben wurden?

Sicher war es dabei genauso wie bei den Weissagungen von Nostradamus, Zukunftsvisionen, die irgendwann wahr werden, wie die Ankunft von Außerirdischen, man kann den Neid der Nachbarn auf unsere deutsche Hochkultur verstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s