Die Pflicht sich zu erinnern

Standard

Gerade hat der Europäische Gerichtshof fuer Menschenrechte die Zwangsimpfung fuer rechtmässig erklaert, ein Trauerspiel.

Merkel arbeitet daran, sich selbst zu ermächtigen die deutschen Bürger unter dem Deckmantel des Infektionsschutzgesetzes in Arrest zu schicken, die föderalistischen Strukturen unseres Landes zu zerstören und sich zum Alleinherrscher über Leben und Tod zu erheben, wer hoch steigt kann tief fallen, ein altes deutsches Sprichwort.

Vor mehr als dreissig Jahren sprach Baerbel Boley vom Neuen Forum prophetische Worte, heute müssen wir feststellen, es kann auch noch schlimmer kommen.

Die Euphorie der Wiedervereinigung ist verflogen und der fade Geruch einer neuen Diktatur in Deutschland macht sich breit, Götterdämmerung im Merkelregime.

Es wird keine Zwangsimpfungen geben, die Worte habe ich noch in meine Ohren, hinter den Kulissen wird fleißig daran gebastelt.

Wir haben aus der Geschichte gelernt, ich höre es noch aus ihrem Munde, es war nicht gelogen, auch in der DDR hatte man aus der Geschichte gelernt, aber man lernte auch hier nur das, was zum Machterhalt wichtig was und verfeinerte die Methoden.

Unerwarteter Genickschuß fuer Querulanten und Andersdenkende, eine herkömmliche Waffe benutzt man nicht mehr, man sperrt Kommunikationskanäle, wie bei Reitschuster, denunziert, wer keine Maske trägt, auch wenn es keinen Sinn macht und schickt seine bezahlten Helfershelfer in den freundlichen Medien an die Front.

Gelogen wird das sich die Balken biegen frei nach Joseph Goebbels und schührt Angst, alles bewaehrte Mittel um das Volk in Grabesstille zu versetzen.

Ich kann mich noch an einige Sätze eines Genossen der Bezirksleitung Berlin erinnern, der sinngemäss gegenüber mir äußerte, du kannst bei uns alles machen, du kannst huren und saufen, Hauptsache die rote Linie bleibt gewahrt, einem Jungen Sozialisten verzeiht man alles.

Was wir zur Zeit erleben, ist schlimmer als der DDR-Sozialismus und Baerbel Boley hat sogar noch untertrieben.

Gestern stellt AKK eine Neuigkeit vor, das freiwillige Heimatschutz-Jahr, Vorbereitung auf den Dienst an der Bundeswehrwaffe, wie lange es dauern wird, bis es Pflicht wird, wie die Zwangsimpfung, ist vorauszusehen.

Erstaunlich auch, noch vor zwei Jahren war allein der Gedanke an den Begriff Heimat rechtsextremistisch und reichsdeutsch verpoehnt.

Der Feind steht im Osten und Putin ist die grösste Gefahr fuer Europa und man ueberlegt gerade USA Mittelstreckenraketen zu stationieren, gab es das nicht schon einmal?

Scheinheilig ruft Merkel Putin auf zur Eskalation in der Ukraine beizutragen und die NATO verlegt selbst Truppen und Geraet dorthin um die Kriegsfahr zu erhöhen, sinnigerweise nennt man es Abschreckung.

Seltsam ist die Ruhe in der deutschen Bevölkerung, es ist die gleiche Ruhe, die schon unter dem Dritten Reich in die Katastrophe führte und nachher spielt man Vogel Strauß, wie 1945, auch Hitler war Sozialist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s