In eigener Sache – Ich bin beschäftigt

Standard

Ich bin noch am Leben, ich will es nur vorsichtshalber hier verkünden, denn einige werden schon denken ich bin gestorben. Pustekuchen, ich bin noch sehr lebendig, Handwerker hindern mich im Moment daran. Ich hoffe ihr wißt was Bauarbeiter ticken. Lärm und Staub sind einige der Übel, aber unabwendbar.

Aus Verzweiflung habe ich mich an einem Videoprojekt festgebißen, oben auf dem Foto seht ihr den Arbeitstitel, an die 20 Minuten sollen es werden, das Bildgerüst steht fast komplett, jetzt geht es an den Ton, stückweise, zwischen den Hammerschlaegen, die ich nicht gern mit auf der Audiospur haben möchte und so erwarte ich sehnsüchtig auf den späten Nachmittag.

DavinciResolve ist inzwischen aktualisiert und läuft deswegen schneller und besser, inzwischen auch auf beiden Bildschirmen. Videomaster, Audiomaster, Bildübergaenge und andere Spezialeffekte, es macht einfach jetzt mehr Spaß.

Immer noch warte ich auf einige Informationen, die eine wichtige Ergänzung wären, aber viele sind mehr mit Coronavirus beschäftigt und es gibt auch einige, die viel zu gern vergessen würden, das es die Nazizeit überhaupt gab. Kürzlich schrieb mir ein Freund aus Großbritannien, Bücher über diese Zeit sind nicht mehr gefragt. Vielleicht ist das auch der Grund warum ich kein Buch schreibe, Bücher lesen ist für manche zu anstrengend, man läßt sich lieber mit Videos von History im Fernsehen berieseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s