Wochenende, schon wieder- Von Verschwörern, Verschwörungstheoretikern u.a.

Standard

Niemand möge mich fragen wo die Woche schon wieder hin ist. Ereignisreich sicherlich, wenn man an die großartige Amtseinführung Joe Bidens denkt. Aufgepflanzte Fähnchen in Reih und Glied, beschützt von 20.000 Nationalgardisten, anderes Publikum war nicht zugelassen, da musste selbst Clinton geschossenen Auges in Trance versinken.

In Deutschland dagegen saß Heiko Maas vor dem Bildschirm und machte sich Gedanken, wie er Biden jetzt Schützenhilfe bei der Rettung der Demokratie leisten könnte, er ist immer noch sauer, weil Trump ihn damals nicht gefragt hat. Einst richtet die Amerikaner die Luftbrücke nach Berlin ein und schickten die Rosinenbomber, Maas richtet jetzt die Luftbrücke der Rosinenpicker ein.

Es gibt ja noch andere alles überragende Ideen, von wem brauchen Sie nicht raten, von unserem Bundespräsidenten, Licht aus und anschalten zum Gedenken an die im Zusammenhang mit Corona gestorbenen Mitbürger. Man bemerke die Formulierung nicht an, nicht mit, sondern im Zusammenhang mit. Da sind jetzt auch die dabei, die Selbstmord begangen haben, die die im Zusammenhang mit Familienproblemen Ehepartner und Kinder umgebracht haben, die Alten in der Altenheimen, die wegen Vereinsamung und Zwangsimpfung und auch die, die bei einer Demonstration gegen oder für die Maßnahmen der Regierung gestorben sind, zu mindestens fasse ich das so auf, die Formulierung lässt alles offen, eines Bundespräsidenten aller Deutschen würdig.

Populär in der Bevölkerung sind die getroffenen Maßnahmen nicht, Frau Merkel weiß es und so fügt sie auch in der Bundespressekonferenz an, dass sie politisch getroffen wurden, denn es gibt nach ihrer Aussage auch politische Entscheidungen, die keine wissenschaftlich Grundlage haben oder haben müssen, Politik ist keine Wissenschaft, sondern Kunst, schrieb einst ein Satiriker, insofern ist sie eine Künstlerin.

Verlassen wir die Politik, jeden Tag mehr versinke ich in heruntergeladenen Dokumenten, gestern musste ich schon wieder Internet kaufen, ich staune, wie viel da über Dr. Hans Kammler geschrieben wurde, auch wie viel Unsinn. An allem war Kammler beteiligt, Abtransport des Bernsteinzimmers, Laserwaffen usw., aber mit diesen Veröffentlichungen sind sie keine Konkurrenz zu Erich von Daeniken, einer schreibt vom anderen ab und so entsteht ein Mythos.

Vorsicht, der Verfassungsschutz soll jetzt auch gegen Verschwörungstheoretiker eingesetzt werden, es gibt nur ein verfluchtes Problem, nicht weniges stellt sich ein wenig später als Tatsache heraus, wie die fliegenden Untertassen.

Ich mag Erich, für mich ist er ein Jules Verne des Jahrhunderts und kein Verschwörer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s