Mein Wort zum Mittwoch – Und sie bewegt sich doch

Standard

Und wie sie sich bewegt hat, noch gibt es kein endgueltiges Ergebnis der USA-Wahlen vom 3, November, unsere Kanzlerin, die EU und einige andere Staatschefs der Welt gratulieren schon mal dem von CNN gekuehrten Wahlsieger Biden zum Wahlsieg.

Wuenschen kann man sich viel, ob die Wuensche in Erfuellung gehen ist eine andere Sache.

Es ist eine Schande, dass Trump den Sieg nicht anerkennt, verkuendet Biden, wie lautet ein alter Spruch, wer kaempft kann verlieren, wer nicht kaempft hat schon verloren.

Trump ist ein boeser Mensch, weil er ihnen sein liebstes Spielzeug 2016 weggenommen hat, das was sie Multilateralismus nennen, jetzt ist der Zeitpunkt es wiederzubekommen.

Amerika First ist vorbei, wir werden im Nahen Osten wieder zuschlagen, verkuendet der von Biden bereits vorsorglich ausgewaehlte CIA-Direktor.

Na dann auf in den Kampf!

Was haben wir fuer ein Glueck in Deutschland, das wir noch ein viel einfacheres Wahlsystem als in den Vereinigten Staaten haben.

Waehler waehlt Partei – Parteivorstand waehlt den Parteivorsitzenden mit Fuehrungsanspruch auf das Kanzleramt . Vorstand beschliesset, so wird man Kanzer und Bundestag stimmt zu, das ist selbstverstaendlich. Manchmal geht es auch einfacher, wie im Falle von von der Leyen als Kommisionspraesidentin der EU, da reicht eine Empfehlung!

Laestiges Beiwerk, wie Wahlmaenner, Colegio Electoral und dann noch Justizminister, die Wahlbetrug feststellen wollen, auch wenn es stinkt, das gibt es nur im Land der unbegrenzten Moeglichkeiten, doch nicht in einer Demokratie wie der unseren.

In Deutschland heisst es Fuehrer befiel, wir folgen dir und schon tragen alle Masken, Helm ab zum Gebet!

Kann sich noch jemand an der Spruch erinnern,die Partei hat immer recht?

Er bezog sich eigentlich auf die Annahme, das die kollektive Weisheit aller Parteimitglieder den Hintergrund der Weissheit bildet, leider verkehrte man ihn ins Gegenteil und schrieb sich selbst als Parteivorstand dieses Privileg zu, als Fuehrungsanspruch, das Ergebnis ist bekannt.

Lassen wir die Philosophie und akzeptieren wir, die Wahl in den USA ist noch nicht entschieden, selbst wenn das Voto Popular fuer Biden sprechen sollte, letztlich entscheiden die von den Buergern in den amerikanischen Bundeslaendern gewaehlten Wahlmaenner ueber das Schicksal von Trump und Biden und die entscheiden nach ihrem Gewissen oder auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s