In eigener Sache – wohin steuern wir in Guatemala

Standard

Wieder ist eine Woche vergangen, die Anzahl der positiv getesteten Personen ist inzwischen auf ueber 100 pro Tag angestiegen. Es herrscht das blanke Chaos. Jeden Tag im 19.00 Uhr haelt der Praesident seine obligatorische Lageeinschaetzung im Fernsehen ab. Am vergangenen Donnerstag verkuendete er fuer die naechsten drei Tage eine vollstaendige Ausgangssperre, nur drei Stunden sind die oertlichen Verkaufsstellen geoeffnet, Schutzmasken sind Pflicht, inzwischen werden Hotels fuer die infizierten angemietet, da die installierten Kapazitaeten ueberlastet sind, Gesundheitspersonal fehlt, auch weil die die bisher unter extremen Bedingungen arbeiteten bisher nicht bezahlt wurden. So dreht sich schon seit Wochen das Personalkarussell im Ministerium fuer Gesundheitswesen auf Hochtouren, alles neu macht der Mai, aber im Grund bleibt alles beim Alten.

Gestern erklaerte der Herr Praesident, dass er sich fuer dieses

marode Gesundheitssystem nicht verantwortlich fuehle, sicher hat er damit Recht, aber das aendert nichts an der Sache, dass man auch dort zuerst fuer sich selbst und seine Familie sorgt, als um die Gesundheit der Buerger, das ist guatemaltekische Tradition in staatlichen Einrichtungen nicht nur im Gesundheitsministerium.

Ich kann ja noch lachen, in dieser Situation, in der wir uns befinden findet es die Vertretung der Europaeischen Union adäquat, der Tag Europas in Guatemala folgendermassen zu feiern:

bandicam 2020-05-16 12-20-15-438

 

Dazu haben sie einen Witzbold gemietet, der den Guatemalteken die EU und ihre Schoenheiten naeher zu bringen, er nennt sich Alexis Cuenta Cuentos.

bandicam 2020-05-16 12-26-20-444

Alexis der Maerchenerzaehler, Maerchen ueber die EU und die Deutsche Botschaft steuert Kochrezepte aus Deutschland und Europa bei. Eine Information, ob die 30 Millionen Euro der EU schon an die Regierung verteilt wurden findet man hingegen nicht und auch die gespendeten 70.000 Sets zum Test auf Coronavirus existieren wahrscheinlich nur auf dem Papier.

bandicam 2020-05-16 12-36-03-798

Gemeinsam sind wir staerker verkuendet der Leiter der EU-Vertretung im regionalen Fernsehen, wir sind ja alle von dem Virus ueberrascht worden und wenn ihr nicht vorher sterbt, erlebt ihr das dicke Ende noch, es kann aber bis Juli dauern.

Er redet gern, wenn der Tag lang ist, da hat er etwas von seinem EU-Vorgesetzten in Bruessel. Frueher gab es mal die Liga der der Freundeslaender Guatemalas, wie Norwegen, Schweden, Spanien,… Deutschland, still ruht der See, seitdem die EU das Zepter uebernommen hat, nur Deutschland praesentiert sich Seit an Seit mit der EU, sehen Sie eine Aehnlichkeit?

bandicam 2020-05-16 15-48-43-391

Mich kratzt es wenig, wenig stoert mich auch, dass ich im Moment das Haus nicht verlassen kann, fuer die Familie ist es schon ein Problem, einige Strassen weiter lebt unsere Enkelin und unsere grosse Tochter lebt in der Hauptstadt, einzig das Internet und Telefon schafft etwas Abhilfe bei der ungewollten Trennung.

Normalitaet wird sobald nicht eintreten, wir muessen warten bis alles zusammengebrochen ist, Wirtschaft, Versorgung, Finanz-und Gesundheitswesen, langsam werden auch hier die Leute rebellisch, was sicher sein duerfte, dann ist die Armee auf den Strassen, gestern dachte ich schon es ist soweit, als die Presse Fotos von patrullierenden Armeeeinheiten in der Hauptstadt zeigte.

Guatemala Armee 2020-05-15-at-13.04.54-1024x576

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s