Wer blind ist wird auch mit einer Brille nicht sehen und waehlt- SPD

Standard

bandicam 2019-02-10 10-53-54-794

Seit den letzten Bundestagswahlen geht staendig bergab, Akzeptanz in der Bevoelkerung sinkend, Mitgliederzahlen sinken, Finanzierungsschwierigkeiten und jetzt stehen auch noch die Europawahlen an, Nahles hat allen Grund besorgt zu sein. Die einstige Arbeiterpartei ist fern von ihren einstigen Werten.

bandicam 2019-02-10 11-09-33-532

Wenn einem nichts mehr einfaellt, erinnert man sich an die sozialpolitische Komponente, Geldgeschenke versprechen, Harz IV abschaffen, durch durch andere ersetzt werden, Buergergeld.

„Das ist wirklich ein neuer Anfang“, sagte Nahles. Der Staat solle als Partner, nicht als Kontrolleur wahrgenommen werden. Das neue Konzept sei ein Ergebnis eines beispiellosen Erneuerungsprozesses. „Wir haben den Menschen zugehört“, man habe Tausende Diskussionen geführt. „Dieser Prozess ist abgeschlossen“. Man habe eine neue sozialdemokratische Politik geformt. Hartz IV werde nun nicht nur vom Begriff her überwunden.

Die Partei ist erneuert, der Prozess ist abgeschlossen und wir haben eine neue sozialdemokratische Politik.

Schroeder ist Out, Nahles ist In und schon ist die Zukunft viel rosiger.

Wie durch ein Wunder legt die SPD in den Umfragen wieder etwas zu und zieht mit den Gruenen gleich.

An ihren Taten wird man sie messen, sagt ein Sprichwort, um Wahlen zu gewinnen sind sozialpolitische Geschenke immer geeignet.

Das Geld werden wir schon irgendwie beschaffen, schliesslich stellen wir ja den Finanzminister, der sucht zwar gerade Moeglichkeiten um die zukuenftigen Finanzloecher zu stopfen, warten sie es ab, wenn wir erst einmal wieder an der Macht sind. Zukunftsprojekte der SPD.

Schon hat man die Scherben des letzten Jahres vergessen, der Buerger hat sie nicht vergessen, auch wenn ein SPD-Medienmonopol bereits in den Startloechern steht, um seinen Beitrag zum Konzert zu leisten.

Es ist eine durchsichtige Dramaturgie, die sie sich bei der deutschen Sozialdemokratie für dieses Jahr zurechtgelegt haben.

Der Vorstoß von SPD-Chefin Andrea Nahles zum Abschied von Hartz IV, die Initiative für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung von Arbeitsminister Hubertus Heil, die Forderung des Vizekanzlers Olaf Scholz nach einem Mindestlohn von zwölf Euro: Das alles geht gegen die Union, es ist der Auftakt zum Anti-GroKo-Reigen der SPD.

schreibt der Spiegel in einem Kommentar.

Klar ist, die SPD versucht mit ihren Angeboten der CDU dann den schwarzen Peter zuzuschieben, wenn man es nicht verwirklichen kann, ob das Konzept aufgeht, werden wir spaetestens im Herbst sehen, in der Halbzeit der GoKo.

Werbeanzeigen

»

  1. Nee, das werden wir schon zur Europawahl im Mai sehen, ob die SPD Geschenkversprechen noch Wähler zu einem Kreuzchen locken können. Ich glaube es nicht.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s