Heute ist der 23. September – Der Weltuntergang ist ausgeblieben – Today is the 23rd of September-The Doomsday is out

Standard

800px-Orthodox-Apocalypse-Fresco

Was auf diesem Fresco zu sehen ist, ist die Apokalypse, der Weltuntergang, den die einschlaegigen Propheten fuer den 23. September 2017 vorhergesehen haben, was wir bis jetzt sicher wissen, der Weltuntergang ist ausgeblieben, auch wenn es durchaus viele Anzeichen im Vorfeld gegeben hat. Hurikan Irma und Maria, Erdbeben in Mexiko, in Japan und Korea und ein moeglicherweise bevorstehender Ausbruch eines Vulkans auf Bali, der Urlaubsinsel. Auch Donald Trump sehen manche als Vorboten des Weltuntergangs, besonders einige Politiker auch in Europa und natuerlich den Einzug der AfD in den deutschen Bundestag, nicht zu vergessen.

Nun leben wir ja nichtmehr im 16. Jahrhundert, wo noch ein Trommler durch die Gegend lief, um die neuesten Nachrichten zu verbreiten, heute haben wir die Presse, das Fernsehen und das Internet und so erfahren wir vieles Zeitnah, dessen Verbreitung oft Jahre dauerte, kein Grund fuer eine Weltuntergangsstimmung. Ich nehme das alles mit Gelassenheit, ich werde die Katastrophen nicht verhindern koennen und so erinnere ich mich an einen Satz, die Philosophen koennen die Welt nicht veraendern, sie koennen sie nur interpraetieren.

Manches gibt mir schon zu denken, da ist zum Beispiel die Zahl der anonymen Besucher auf meinem Blog seit Monaten in einem masse angestiegen, dass es mich bedenklich stimmt, wieviele es doch inzwischen vorziehen Anonym zu surfen. Inzwischen loggen sich fast 80 % anonym auf meine Seite ein um meine Beitraege zu lesen und dann wieder spurlos zu verschwinden.

Die zunehmende Ueberwachung scheint ihre Wirkung zu zeigen. Das Tornetzwerk, welches ich auch gelegentlich benutze, scheint an Beliebtheit zuzunehmen, dabei heatte ich es gern, Reaktionen auf meine Beitraege zu erhalten und da geht es mir so wie den Meinungsforschungsinstituten, die gern eine exakte Prognose erstellen wuerden, aber der liebe befragte Buerger haelt sich aus diversen Gruenden zueruck und zieht es vor keine Angaben oder ausweichende Angaben zu machen, wenn nicht sogar absichtlich unwahre.

So ist die Trefferquote, in der letzten Zeit, in Umfragen mit grosser Vorsicht zu betrachen, keine gute Ausgangsbasis fuer politische Prognosen, wie bei den Bundestagswahlen. So scheint es mir auch mit den Prognosen zur AfD zu sein, absichtlich haelt man das Abschneiden niedrig, aber laesst die Moeglichkeit offen, dass es auch mehr als 15 % sein koennten, weil mann weiss, dass die Anzahl der Wechselwaehler in den letzten Jahren, sich zu Lasten der Stammwaehler verschoben hat und die Wahlbeteiligung im Sinkflug ist. das die CDU mit Frau Merkel gewinnt, da sind wir uns einig, wie sich aber die Machtverhaeltnisse im Bundestag veraendern werden, da kann man sich mit gutem Gewissen unschluessig sein.

Eine Apokalypse wird es nicht geben, aber das die sogenannten Volksparteien eine schweren Stand haben werden, darf man ruhig jetzt schon annehmen.

Na dann schoenen Wahlsonntag und machen Sie ihr Kreuz an der richtigen Stelle!!

 

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s