Klimawandel, Pariser Klimaabkommen und Hurican Irma-Climate change, Paris climate agreement and Hurican Irma

Standard

11CARIBBEANJP1-sub-master768 (2).jpg

Klimawandel und Energiewende, erneuerbare Energien fuer die einen ein grosses Geschaeft, fuer die anderen eine Grund zur Sorge, Wissenschaftler versuchen zu beweisen, alles was mit dem Klimawandel zu tun hat ist von Menschen gemacht und da es von Menschen gemacht dargestellt wird, koenen die Menschen es auch beeinflussen oder sogar verhindern. So sind die Autos darán schuld, am CO2 Ausstoss, von Flugzeugen und Schiffen ist nicht die Rede, Braunkohlenkraftwerke werden geschlossen, obwohl es heute bereits Technologien gibt, die zu mehr als 90 % weniger dieser Gasse ausstossen und sogar Technologien, um das CO2 in der Luft technisch zu nutzen. Energieerzeugung durch die Nutzung der Atomtechnologie, heute viel sicherer und umweltfreundlicher wird abgelehnt, nur weil wir die letzten mehr als 70 Jahre es versaeumt haben Technologien zu entwickeln, um die radioaktiven Abfaelle in den Rohstoffkreislauf wieder zurueckzufuehren, anstatt sie fuer die naechsten hunderte von Jahren zwischen- und endzulagern, aber auch sie sind nicht schuld darán, dass sich die Erde erwaermt und so schicken wir uns an in einem Abkommen, was eigentlich niemanden Verpflichtet etwas einzuhalten, die Erderwaermung auf 2 % zu begrenzen, obwohl niemand ganz genau weiss, wie das funktionieren soll.

Die Geschichte unserer Erde in den Millionen von Jahren ist von Kaelte- und Hitzeperioden gekennzeichnet, von Fluten und Duerre von Ebbe und Flut, die Naturgesetzen folgen, die wir bis heute nur sehr lueckenhaft wissenschaftlich erklaeren koennen und negieren einfach, dass wir als Menschen unsere wissenschaftlichen Leistungen, Kenntnissen aus der Natur verdanken, sie fuer uns nutzen, aber auch eine kuenstliche Intelligenz wir darán nichts aendern. Auch kuenstliche Intelligenz ist nur Produkt dessen, was der Mensch inzwischen an Wissen angesammelt hat, wer ernsthaft annimmt kuenstliche Intelligenz geht ohne den Menschen, duerfte auf dem Holzweg sein. Stuerme zu verhindern, wie gerade in den USA, wir werden uns in bestimmten Masse dagegen schuetzen koennen, komplexe Naturgesetze ausser Kraft zu setzen wird dem Menschen nicht vergoennt sein.

Donald Trump wirft man vor nicht an den Klimawandel zu glauben, das ist voelliger Unsinn und nie hat er das behauptet, aber er zweifelt offensichtlich an, das solche Ziele wie im Pariser Klimabkommen angestrebt realistisch sind und so sagt er dann auch Tornados und Sturmfluten, das ist das Wetter, womit er ohne Zweifel recht hat. Deutschland mit Merkel an der Spitze und der EU im Ruecken ist da gaenzlich anderer Meinung und so sind sie auch dagegen den Inhalt des Abkommens neu zu verhandeln, im Gegenteil zu Donald Trump. Der Industrie, und besonders der  neuen Umweltindustrie gefaellt das nicht, verstaendlich ebenfalls, sie fuerchten an Einfluss und Rendite zu verlieren

Vor 20 Jahren haben wir noch den Diesel als die sauberste Alternative zum Benzin dargestellt und das Dieselauto als Umsatzmotor fuer die Autoindustrie proklamiert, heute ist der Diesel verpoent, Deutschland und die Welt braucht ein neues Zugpferd, um Wachstumsraten zu erzielen, die Motivierung ist immer die Gleiche und der Verbraucher das Schaf was man melken kann. Umweltschutzaspekte sind nur das Aushaengeschild, welches die Politik benutzt um Wachstum zu erzeugen und Wachstum wird vor allem dazu gebraucht die klammen Staatskassen zu fuellen, Kredite zu bezahlen und einen Apparat zu bezahlen, der der grossen globalen Industrie zu Diensten ist.

Ich kann mich noch gut an einen Spruch aus der grossen Sowjetunion erinnern, der da lautete: „Und wenn die Schlote noch so rauchen, der Himmel ueber Sibierien ist immer blau“, nach der Wende musste man ein bisschen leiser treten, die Umweltschaeden wurden durch die Oeffnung sichtbar und Abgase machen auch nicht vor Laendergrenzen halt, wie sich das Frau Merkel so vorstellt, wir schaffen die Kohlekraftwerke ab und die Atomkraftwerke und auch die Autos und damit ist unsere Luft sauberer, obwohl rings um uns herum die Gefahr waechst, dass es zu einem Atomunfall in einem der franzoesischen, belgischen oder niederlaendischen Kraftwerke kommt, wir sind Vorreiter im Umweltschutz und verteilen vorsichtshalber Jodtabletten an die deutsche Bevoelkerung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s