Merkels Urlaub ist vorbei, der Unsinn nimmt seinen Lauf – Merkel’s holiday is over, the nonsense takes its course

Standard

merkel-depression-2

Einige Zeit war es still, jetzt meldet sich Frau Merkel lautstark zurueck, unsere Maerchentante macht Wahlkampf mit der alten Leier, Vollbeschaeftigung bis 2025, ehrlich gesagt, man kann es nichtmehr hoeren, Mehr Fluechtlinge will sie aufnehmen, als wenn die Probleme nicht schon gross genug waeren, Wahlkampf vom Feinsten duerfen wir erwarten. nur nichts Neues. Selbst Jens Spahn hat damit seine Probleme, wenn in den Berliner Kneipen die Gaeste in Englisch bedient werden, warum, das ist Merkels neue Arbeitsmarktpolitik, Zeitarbeit, Leiharbeit usw., so will sie Vollbeschaeftigung sichern, eine Eingliederungsmassnahme fuer ihre eingeladenen Fluechtlinge, Entschuldigung, Wirtschaftsfluechtlinge muss es richtiger heissen.

Donald Trump will sie belehren, aber der ist nicht gewillt sich Merkels Vorhaltungen anzuhoeren und weisst sie in seiner typischen Weise darauf hin, dass sie sich doch gefaelligst auf Deutschland konzentrieren sollte, so habe ich seine kurzen fuenf Worte wenigstens verstanden.

Das Magazin Foreign Policy Hat wohl recht,, wenn man schreibt, Frau Merkel hat die deutsche Politik in ein grosses, kuschliges und zentralistisches Federbett verwandelt und verfolgt eine Wahlkampfstrategie, die darin gipfelt

“ Alles ist gemuetlich, aber es koennte noch gemuehtlicher sein, deshalb waehlt weiter CDU.“

Es gibt aber Stoerenfriede am rechten und linkem Rand und es gibt noch etwas was nicht in das Bild passt, aber sie scheint es nicht wahrhaben zu wollen, ihre Fluechtlingspolitik, die sie auf keinem Fall aendern will, warten wir es ab, in welcher Form es sich auszahlen wird, die Bundestagswahlen sind noch nicht vorbei.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Nach der Zerstörung der Familie als Basis der Gesellschaft muss eine Alternative her. Die Maßnahmen im Form von Zeitarbeit und Co sind hingegen übelst. Aber dummes Gewäsch von den Schwarzen ist ja nichts neues. Statt dessen wäre es halt wichtig den Kurs zu ändern. Keine Kriege mehr, keine Waffenproduktion, fairer Handel, Aufwertung der 3. Welt zur 1. Welt. Es gäbe so viele Möglichkeiten alles zu verbessern. Aber leider nicht mit unserer Regierung

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s